Der SPD Ortsverein Godramstein unterstützt die “Landauer Tafel”

Veröffentlicht am 11.03.2019 in Aktionen

Nach dem erfolgreichen Basar innerhalb des SPD Adventsfensters in Godramstein, konnte der "Landauer Tafel"

                                          eine Spende von € 500,-- überreicht werden.

Unter der Führung von Frau Susanne Stille in Zusammenarbeit mit Andrea Stalter, der Kandidatin der Godramsteiner SPD für den Stadtrat und der Vorsitzenden des SPD Ortsvereins Godramstein, Sonja Baum-Baur, sowie zahlreichen Unterstützern aus der Gemeinde wurden die unterschiedlichsten Hand- und Bastelarbeiten angeboten. Der SPD Ortsverein bedankt sich bei allen Mitwirkenden, die viele Stunden ihrer Freizeit für diesen guten Zweck eingesetzt haben. ln der heutigen schnelllebigen Zeit ist diese Bereitschaft keine Selbstverständlichkeit mehr.

Auch jetzt beginnen schon wieder die Vorbereitungen für den kommenden Adventsmarkt 2019, der erneut im schönen “Finklerhof” von Godramstein stattfinden soll.

Wenn Sie Interesse an dieser Aktion haben, so können sie sich gerne bei Sonja Baum-Baur unter folgender Telefonnummer melden: Tel.: 06341-969373

Auf Ihr Engagement freut sich schon jetzt der SPD Ortsverein Godramstein.

 

Wir wählen eine neue Spitze.

13.09.2019 18:54 #unsereSPD – Die Tour
#unsereSPD – Die Tour macht am Samstag Halt in Filderstadt.Wir übertragen live ab 16 Uhr.Sei dabei! Livestream auf https://unsere.spd.de/home/

13.09.2019 18:50 René Röspel zu Roadmap für Forschungsinfrastrukturen
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat heute die neue Roadmap für Forschungsinfrastrukturen vorgelegt. Damit werden drei Infrastrukturvorhaben aus den Bereichen Klimaforschung, Materialforschung und Medizin nachhaltig unterstützt. Die durch die Roadmap zur Verfügung gestellten Aufbaumittel betragen pro Projekt mehr als 50 Millionen Euro. „Was lange währt, wird endlich gut: Bereits 2017 wurden elf Projekte

11.09.2019 19:59 Bildungsleistungen müssen weiterhin umsatzsteuerfrei bleiben
Die Bundesregierung hat vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Lothar Binding, Finanzfachmann der SPD-Fraktion, beruhigt: Bildungsangebote werden dadurch nicht teurer. „Alle Bürgerinnen und Bürger müssen Zugang zu Bildung und Teilhabe an lebenslangem Lernen haben. Deswegen unterliegen Bildungsleistungen grundsätzlich nicht der Umsatzsteuer. Die Bundesregierung hat jetzt vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Die Sorgen der

10.09.2019 08:59 Persönliche Erklärung von Manuela Schwesig
Liebe Genossinnen, liebe Genossen, ich muss Euch leider mitteilen, dass ich an Brustkrebs erkrankt bin. Die Diagnose hat mich und meine Familie schwer getroffen. Die gute Nachricht aber ist: dieser Krebs ist heilbar. Dafür ist eine Behandlung notwendig, die in den kommenden Monaten Zeit und Kraft kosten wird. Nach intensiven Gesprächen mit meinen behandelnden Ärzten

Ein Service von websozis.info

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!

Zugriffe auf die Webseite

Besucher:132587
Heute:22
Online:1

Letzte Aktualisierung der Seite am: