SPD Godramstein

Wie schön kann Adventszeit sein ....

Aktuell

 

Das konnten die Besucher des Adventsmarktes der SPD Godramstein erleben, wie jedes Jahr am Freitag vor dem ersten Advent in Godramstein. Zahlreiche Besucher fanden sich ein, zu guten Gesprächen, bei guter Stimmung, Essen und Glühwein am offenen Feuer und weihnachtlichem Christbaumschmuck des Frauenvereins.

Auch der Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron, der Ortsvorsteher Michael Schreiner, zusammen mit Vertretern der örtlichen Vereine zeigten ihre Unterstützung durch ihr Kommen. Dafür ein herzliches Dankeschön. Ein Extradankeschön geht an die fleißigen Handwerkerinnen, die zugunsten der „Landauer Tafel“ ihr Können unter Beweis stellten und einen Basar organisierten.

Der Erlös des Basars sowie ein Teil des Glühweinverkaufes geht als Spende an die „Landauer Tafel“. Sie soll hilfsbedürftigen Menschen gerade in der Weihnachtszeit zu einer kleinen Freude verhelfen.

Allen Besucher|innen des Adventsmarktes möchte der SPD-Ortsverein Godramstein ein herzliches Dankeschön aussprechen, verbunden mit den besten Wünschen zur Weihnachtszeit und das Jahr 2018.

 
 

Zugriffe auf die Webseite

Besucher:132587
Heute:24
Online:1
 

Letzte Aktualisierung der Seite am:

 

Unser Kandidat für die Wahl zum Ortsvorsteher

 

Unsere Kandidatin für den Stadtrat

        Andrea Stalter

 

Kandidatinnen / Kandidaten für die Ortsbeiratswahl

 

Termine im Stadtverband Landau

Terminübersicht

 

21.06.2019 08:06 Bessere Löhne in der Pflege
Pflegekräfte verdienen Anerkennung und eine gute Bezahlung. Doch bislang wurden sie nur sehr gering – und sehr unterschiedlich – entlohnt. Das ändern wir jetzt. Mit dem „Gesetz für bessere Löhne in der Pflege“ sorgen wir dafür, dass Pflegerinnen und Pfleger endlich anständig bezahlt werden. Um einheitliche und bessere Löhne zu erreichen, hat das Bundeskabinett das

21.06.2019 08:04 Westphal/Poschmann zu Jahresbericht Bundesregierung zu Bürokratieabbau
Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) kritisiert zu Recht die lückenhafte Anwendung der One-In-One-Out-Regel durch die Bundesregierung beim Bürokratieabbau. Der heute veröffentlichte Jahresbericht der Bundesregierung zu besserer Rechtsetzung und Bürokratieabbau 2018 zeigt: Wir brauchen bessere Ergebnisse beim Bürokratieabbau und E-Government in Deutschland und Europa. Die Absicht der Bundesregierung, stärker auf Praxistauglichkeit, Verständlichkeit und Wirksamkeit ihrer Vorschläge an

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

Ein Service von websozis.info