Aufruf an alle Godramsteiner !!!

Veröffentlicht am 05.11.2013 in Aktionen
 


Sind Sie nicht auch der Meinung, dass in Godramstein, speziell in der Bahnhofstraße und im westlichen Teil der Hauptstraße zu viele Verkehrsteilnehmer mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs sind? Auf diesen Strecken kann nach Lust und Laune schnell gefahren werden, ohne dass irgendwer zur Verantwortung gezogen wird.
 
In beiden Straßen ist momentan keine Tempo 30- Zone vorhanden, da diese Straßen im Zuständigkeitsbereich des Landes liegen. Das muss sich ändern!
 
Die Straßen sind durch zu schnell fahrende Pkw und Lkw nicht mehr gefahrlos zu überqueren. Teilweise wird bei vielen Ausweichmanövern rücksichtslos über den Geh- und Radweg gefahren! Unsere Schulkinder müssen, unter anderem auch für den Sportunterricht, täglich diese gefährlichen Straßen überqueren. Es besteht zusätzlich eine Lärmbelästigung die nicht hinnehmbar ist.
 
Wir, das sind Anwohner in den genannten Straßen, wollen mit Unterstützung des SPD-Ortvereins durch eine groß angelegte Unterschriftenaktion in ganz Godramstein über die Missstände in den beiden Straßen aufmerksam machen und möchten dann anschließend unser Anliegen in Bezug auf die Tempo 30-Zone in diesem Bereich an die entsprechenden Behörden weiterleiten.
 
Wir benötigen deshalb Ihre Unterstützung und bitten Sie um Ihre Unterschrift auf unserer Liste für die gemeinsame Aktion.
 
Vielen Dank!
 
Anwohner der Hauptstraße und Bahnhofstraße
Mitglieder des SPD-Ortvereins

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

01.04.2020 19:27 Tracking-Apps müssen Freiwilligkeit, Privatheit und Datenschutz gewährleisten
SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken begrüßt das Ergebnis der Arbeit von 130 Wissenschaftlern an einer Handy-App gegen die Ausbreitung von Corona- Infektionen: „Mit Hochdruck arbeiten Wissenschaft und Politik in aller Welt an Lösungen, wie die Ausbreitung der Corona-Infektion gestoppt oder zumindest gebremst werden könnte. Der Einsatz einer Handy-App, die relevante Kontakte mit anderen App-Nutzern registriert und im Fall einer

01.04.2020 10:54 Corona-App kann zur Eindämmung des Virus wichtigen Beitrag leisten
Heute wurde eine App vorgestellt, die zur Eindämmung des Coronavirus beitragen soll. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas und der digitalpolitische Sprecher Jens Zimmermann begrüßen dies.  Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion : „Im Kampf gegen die Corona-Pandemie können Handys helfen, Infektionsketten sichtbar zu machen. Die Inkubationszeit kann bis zu 14 Tage dauern. Umso wichtiger ist es, Kontaktpersonen von Infizierten schnell ausfindig zu

01.04.2020 10:53 20 Jahre Erneuerbare-Energien-Gesetz: Deutschland hat Beispiel gesetzt
Vor 20 Jahren wurde das Erneuerbare-Energien-Gesetz verabschiedet. Was für einen Meilenstein das EEG für Deutschland darstellt und was heute besonders wichtig ist, erklärt SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch. „Das war ein Meilenstein auf dem Weg in das Zeitalter der Erneuerbaren Energien. Deutschland hat mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vor 20 Jahren – auch international – ein Beispiel gesetzt. Das

27.03.2020 19:09 Düngeverordnung: Weniger Gülle – mehr Gewässerschutz
Heute hat der Bundesrat der notwendigen Reform der Düngeverordnung zugestimmt. Damit kommt die Mehrheit der Bundesländer einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nach und stellt die Weichen für eine nachhaltige Versorgung mit sauberem Trinkwasser. „Es stand bis zuletzt Spitz auf Knopf, ob die Bundesländer den Mut für eine zukunftsweisende Agrarpolitik aufbringen. Deutschland wurde verklagt und verurteilt,

Ein Service von websozis.info

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!

Zugriffe auf die Webseite

Besucher:132587
Heute:21
Online:1

Letzte Aktualisierung der Seite am: