SPD Godramstein

SPD Godramstein nominiert Kandidatinnen und Kandidaten für die Ortsbeiratswahlen und die Wahl zum Ortsvorsteher

Pressemitteilung

 

Am Donnerstag, dem 7. März hat die Godramsteiner SPD ihre Vertreterversammlung zur Nominierung der Kandidatinnen- und Kandidaten für die Kommunalwahl 2019 am 26.5.2019 durchgeführt. 

Die Nominierungskonferenz hat eines ganz deutlich gezeigt: Die SPD in Godramstein ist eine einige Partei mit einem klaren Kurs und den richtigen Persönlichkeiten.

Im 1. Teil der Versammlung wurde Rainer Keßler als Kandidat für das Amt des Ortsvorstehers in Godramstein mit 100%-iger Zustimmung bestätigt.

Teil 2. der Versammlung bestätigte die Bewerberinnen und Bewerber für die Kandidatur zum Ortsbeirat. 

Die gewählten Kandidatinnen und Kandidaten:

  1. Andrea Stalter
  2. Rainer Keßler
  3. Bianca Rebholz
  4. Peter Kern
  5. Michael Flick
  6. Hermann Schneider
  7. Markus Bantz
  8. Sonja Baum-Baur
  9. Sarah Baur
  10. Lisa Stuck
  11. Albrecht Steigner
  12. Wolfgang Vogt
  13. Gudrun Schnell
  14. Roland Ankner
  15. Gabriele Schilling

Rainer Keßler und die 15 gewählten Kandidatinnen und Kandidaten für den Ortsbeirat stehen für eine Politik, die mitten im Ort verankert ist. Sie wollen und werden dem Anspruch gerecht, für Godramstein zu stehen und Vertreter aller Bürgerinnen und Bürger zu sein.

 

 
 

Zugriffe auf die Webseite

Besucher:132587
Heute:19
Online:2
 

Letzte Aktualisierung der Seite am:

 

Unser Kandidat für die Wahl zum Ortsvorsteher

 

Unsere Kandidatin für den Stadtrat

        Andrea Stalter

 

Kandidatinnen / Kandidaten für die Ortsbeiratswahl

 

Termine im Stadtverband Landau

Terminübersicht

 

23.08.2019 10:09 Thorsten Schäfer-Gümbel im Interview
„Vermögensteuer wird keine Arbeitsplätze gefährden“ Das Interview auf rp – https://rp-online.de/politik/deutschland/kommissarischer-spd-chef-thorsten-schaefer-guembel-vermoegensteuer-wird-keine-arbeitsplaetze-gefaehrden_aid-45256001

21.08.2019 16:14 Soli: Koalition hält Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern
Von 2021 fällt der Solidaritätszuschlag für mehr als 90 Prozent aller Steuerzahler weg. Achim Post erläutert, warum die SPD-Fraktion aber will, dass die absoluten Top-Verdiener weiter ihren Beitrag leisten sollen. „Mit dem heute im Kabinett auf den Weg gebrachten Gesetz zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und

21.08.2019 16:13 Steigende Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes
Heute veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen: Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes haben sich die jährlichen Antragszahlen verdoppelt. Insgesamt wurden etwa 140.700 Anträge in den Jahren 2012 bis 2018 gestellt. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung, es müssen aber noch weitere Maßnahmen ergriffen werden. „Die steigenden Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes und das große

21.08.2019 16:12 Brexit: Johnson will offenbar nicht aus der Rolle des Populisten heraus
SPD-Fraktionsvizechef Post stellt klar: Das, was der britische Premier als Verhandlungsangebot bisher an die EU übermittelt hat, sind Wünsch-Dir-Was-Ideen, die nichts mit der realen Verhandlungskonstellation zu tun haben.  „Bei Boris Johnson hat man leider den Eindruck, dass er nicht aus der Rolle des Populisten heraus will – oder es gar nicht kann. Das, was er als

Ein Service von websozis.info